Aktuelles aus der Seelsorgeeinheit

 

Firmung 2017: Gott kennen ist mein Glück

 

Die Alternative      

 

Gottes Geist zwingt nicht.

          Es steht in deiner Macht,

          zu welchem Ziel Du

          Dich auf den Weg machst.

 

Gott macht dir ein Angebot.

         Gehen musst du selbst.

 

Du kannst wählen:

        

Hauptsache Ich:

         Fitness. Reichtum. Karriere.

 

Oder aber:

 

Hauptsache Gott:

         Geschwisterlichkeit mit allen.

         Leben mit den Schwachen.

         Frieden in der Welt.

 

Der Weg dahin kennt Irrwege

         und Umwege.

 

Damit du nicht außer Atem kommst,

schenkt Gott dir das Feuer

und den Atem der Freiheit

für unterwegs:

 

Es ist der Heilige Geist,

Beistand - in Versuch und Irrtum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gestartet waren wir mit dem offiziellen  Motto aus Psalm 73: ,Gott nahe zu sein ist mein ganzes Glück‘. Da es aber dieses

Jahr, zusammen mit allen 66 Namen der Firmanden, auf eine Firmkerze passen sollte, wurde es dann etwas verkürzt…

Wir laden herzlich ein, die beiden Gottesdienste mitzufeiern, in denen Monsignore Heinrich Maria Burkard im Auftrag

des Bischofs die Firmung spenden wird:

Sa 11. Nov. 2017, 10.00 und 14.30 Uhr, eh. Klosterkirche St. Georg Ochsenhausen

    Grafik: Bonifatiuswerk – ‚Die Alternative‘: von Paulus Terwitte - PR Karlheinz Bisch

 

 

 

 

Herzliches Grüß Gott Pfarrer Richard Mwebe!

 


Seit 03. Juni 2017 ist Pfr. Richard Mwebe aus Uganda in unserer Seelsorgeeinheit zur Aushilfe – er wird bis 30. August hier mithelfen. Er wurde am 25. April 1979 in Lubaga/Udanda geboren. Pfarrer Richard Mwebe wurde am 09. August 2007 zum Priester geweiht. Daraufhin war er von 2007 bis 2008 in der Pfarrei „Unserer Lieben Frau vom Guten Rat“ tätig in seiner Heimatdiözese Kampala. Danach war er Privatsekretär seines Bischofes von 2008 bis 2011. Von 2011 bis 2014 hat er ein Zusatzstudium im Katholischen Kirchenrecht mit dem Titel „Magister“ absolviert. Bis heute arbeitet er als Dozent für Katholisches Kirchenrecht im interdiözesanen Priesterseminar „St. Mary’s Major Seminary“ in Gaba (200 Seminaristen).

 Pfarrer Richard Mwebe wohnt in der Pfarrvikarswohnung (Torbogenwohnung) im Schloßbezirk in Ochsenhausen und ist unter der Nummer 07352/911615 zu erreichen. Sie können Pfarrer Richard gerne einmal zum Essen einladen, wenn es der Dienstplan erlaubt. Spenden bitten wir Sie dringend über die Pfarrämter abzuwickeln, zu einem wegen der Spendenbescheinigungen und zum andern, weil die Aushilfspriester detaillierten Richtlinien für „Fundraising“ (Spendenaktionen) seitens der Diözese unterliegen.

Wir heißen Pfarrer Richard Mwebe herzlich willkommen in unserer Seelsorgeeinheit St. Benedikt!

 

Dekan Sigmund F.J. Schänzle

Leitender Pfarrer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dass Wort-Gottesfeiern recht abwechslungsreich sind zeigte sich am 11.09.16 bei der Wort-Gottesfeier in Rottum.

Das Ehepaar Gropper führte mit einer Liedauswahl für junge Christen den Gesang.

Herr Bisch regte mit seiner Auslegung vom Gleichnis mit der verlorenen Drachme zum Nachdenken an.

Schade nur, dass die Anzahl der Gottesdienstbesucher bei diesen Gottesdiensten eher gering ausfällt.

Reservieren Sie sich in der Sommerpause einige Minuten,

um über Gott, sich selbst und Ihre Familie nachzudenken!

Im Juli fand in Rottum auf dem Waldfestplatz das Grillfest der Kirchengemeinderäte der gesamt Seelsorgeeinheit statt. Bei schönstem Wetter bewirteten die Rottumer KGR-ler ihre Gäste. Es gab Fleisch und Wurst vom Grill mit einem Salatbüffet. Zum Nachtisch gab es viele "süße Sachen". Zur Unterhaltung und Bewegung hatte Robert Gerner ein Spiel mitgebracht.

Das jährliche Grillfest vor den großen Ferien findet im Wechsel mit den Gemeinden Bellamont, Steinhausen und Mittelbuch statt.

Veranstaltungen